Sie befinden sich hier: Home » Newsarchiv > Aquathlon Basel

Aquathlon Basel

In Basel angekommen wurden wir mit unserer Startnummer beschriftet und mit einem Zeitmesschip und einem Sack für die Wechselzone ausgerüstet. Kaum im Wettkampfgelände angekommen, haben wir auch schon unsere Kollegen aus Wallisellen getroffen, die mit uns die Freude am Triathlon teilen. Wir durften ihr Team in unserem Trainingsweekend in Willisau kennen lernen. Wir betrachteten die jüngeren beim Start und da kam auch langsam die Nervosität auf, so schnell kommt man in Wettkampfstimmung. Ich und Selina konnten es noch gemütlich nehmen, als Steven sich für seinen Start vorbereiten musste (da darf auch eine WC-Pause nicht fehlen). Um 14.45 Uhr gab Daniela Ryf für Steven und seine Konkurrenten den Startschuss. Nach 500m schwimmen, durfte er auf die 3km lange Laufstrecke, die entlang dem Birsufer verlief. Zur selben Zeit begann die Vorbereitung für Selina und mich. Nach einem kurzen einlaufen mit Laufschule und ein paar Längen im Schwimmbecken,  begaben wir uns an den Start. Ganz nervös aber konzentriert, warteten Selina und ich, neben starker Konkurrenz, teilweise sogar Kadermitglieder, auf unseren Startschuss, der dann um 15.30 Uhr fiel. Bevor wir 5km dem Birsufer entlang laufen durften, haben wir 800m im Schwimmbecken vom Freibad St. Jakob absolviert. Auf der Laufstrecke wurden wir kräftig unterstützt, wir waren aber beide froh als das Ziel dann in Sicht war. So ist jetzt unser Start in die Wettkampfsaison 2015 schon Geschichte.

Domenica




Veröffentlicht von: Roland Schaer

http://buy-order-norx.com/metoclopramide-online/ cialis online http://shippingcialis.com/buy-nizoral-online buy valacyclovir online buy rosuvastatin getActive()->id == $menu->getDefault()->id): ?> Buy clomiphene