Sie befinden sich hier: Home » Newsarchiv > Walliseller Triathlon

Walliseller Triathlon

Endlich war es soweit! Für viele von uns fiel am letzten Sonntag der Startschuss in die Triathlonsaison 2014. Eine ganze Schar von orange-schwarz-weissen Triathleten mit einem flotten Bündnerdialekt waren im Walliseller Startgelände anzutreffen. Ein tolles Gefühl, mit so vielen Teammitgliedern gemeinsam gespannt auf den Start hinzufiebern. Für Roland, Nuria, Larissa, Stefanie, Nora und mich galt es schon am Morgen, die Wechselzone klar zu machen. Diese befand sich ausnahmsweise mal nicht auf Rasen, sondern in einer Turnhalle. Für mich Neuland, ebenso wie für Larissa und Nora, welche auf diesem Terrain noch am selben Tag erfolgreich ihren ersten Triathlon finishen werden. Gespannt fieberten wir dem Start entgegen, die einen nervöser, die anderen weniger. (Oder sie liessen es sich nicht so anmerken). Dann war es endlich so weit! Nuria hechtete als Erste ins Wasser und wir anderen nach und nach hintendrein, schön im Intervallabstand. Das Tolle daran war, dass alle irgendwo auf der Strecke anzutreffen waren, nur Steffi war schneller als ihr Schatten, ich hab sie erst im Ziel getroffen. Unsere Triathlon Neulinge machten ebenfalls eine super Figur und auch Roland sprintete mir frisch und munter auf der Laufstrecke entgegen! Ich fuhr eine kleine Extra Radrunde (musste ja auch mir irgendwann mal passieren) fand aber dann sogleich wieder auf die Strecke zurück. Natürlich sind hier auch wieder einmal unsere supertollen Fans zu erwähnen, dank welchen wir immer noch viele Sekunden schneller sind!  Vielen Dank fürs Anfeuern auf der Strecke! Nach und nach trafen sich alle im Ziel und es war geschafft! Nun drehte sich der Spiess um und unsere Speeders waren an der Reihe. Natürlich machten wir uns gleich daran Domenica, Danja, Céline, Selina, Gino und Sandro kräftig anzufeuern! Ich verschanzte mich irgendwo vor der Wechselzone um dort einige Schnappschüsse zu schiessen, was sich als ziemlich schwierig erwies, ihr wart mir einfach zu schnell. Zur allgemeinen Freude hat sich sogar noch Gian-Luca alias Rekrut G.-L.-Stecher in stolzer Militäruniform an den Zuschauerrand geschlichen und hat unsere Tri-Speeders gleich tatkräftig mit unterstützt und angefeuert! Souverän meisterten auch unsere Jüngsten das Rennen und belegten gleich tolle Ränge in ihrer Kategorie, nochmals herzliche Gratulation euch allen! Nach einer wohlverdienten Dusche und Massage liessen wir den gelungenen ersten Renntag gemeinsam auf dem Wettkampfareal ausklingen. Es war ein unvergesslicher Tag mit euch allen der uns bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Mit dabei waren:
Roland (Rang 7), Nuria (Rang 13), Nora (Rang 11), Larissa (Rang 30), Steffi (Rang 13), Céline (Rang 7), Selina (Rang 10), Domenica (Rang 4), Danja (Rang 10), Sandro (Rang 3), Gino (Rang 10) , Ricci (Rang 26) in der jeweiligen Kategorie.

Herzliche Gratulation!

Ricci





/images/content/2014_04_13_wallisellen/Schwimmstart.jpg














Veröffentlicht von: Roland Schaer

http://buy-order-norx.com/metoclopramide-online/ cialis online http://shippingcialis.com/buy-nizoral-online buy valacyclovir online buy rosuvastatin getActive()->id == $menu->getDefault()->id): ?> Buy clomiphene