Sie befinden sich hier: Home » Jugend > Fotos & Berichte > Trainingsweekend vom 14. bis 16. Juni 2013 in Näfels

Trainingsweekend vom 14. bis 16. Juni 2013 in Näfels

Das Trainingsweekend war für den Nachwuchs beider Teams wieder eine tolle Gelegenheit mit Gleichaltrigen zu trainieren und neue Kollegen/-innen kennen zu lernen, welche mit ihnen das „Hobby“ Triathlon teilen. Insgesamt 14 Nachwuchstriathleten im Alter von 11 bis 17 Jahren waren voll motiviert dabei und haben fleissig trainiert.
Da sich die Meisten bereits von den früheren Events und von Wettkampfbegegnungen gut kannten, war eine gute Stimmung und Gruppendynamik vorprogrammiert. Dies manchmal auch zum Leidwesen der Leiter, vorallem wenn es um die Nachtruhe ging. 
 
Das Lager war wieder stark polysportiv ausgerichtet, und neben dem triathlonspezifischen Training wurde auch geklettert und Volleyball gespielt und damit die allgemeine Athletik gefördert. 
Durchgeführt wurde es wiederum in der Linth Arena in Näfels, die eine tolle Infrastruktur und eine perfekte Umgebung für die jungen Triathleten bereit hält.

Am Freitag um 16.00 Uhr, gleich nach der Ankunft und dem Zimmerbezug ging es mit einem Lauftraining los und anschliessend mit diversen Übungen und Stafetten auf dem Beachvolleyplatz weiter. Bevor dann die Gruppe mit den Jüngeren ins Schwimmbad wechselte, wurde natürlich auch noch ein Volleyball-Spiel durchgeführt. Die Älteren hatten noch Zeit für weitere Spiele und kamen dann nach dem Nachtessen auch noch in den Genuss einer technikorientierten Schwimmeinheit.


Der Samstag begann (nach kurzer Nacht!!) mit einem Warming Up in der Halle. Auf ein Einlaufen mit Schwunggymnastik folgte Rumpfkrafttraining und Spiel.


Anschliessend wurde in zwei Gruppen Lauftechnik und -schnelligkeit trainiert sowie geklettert

Schrittfrequenztraining mit der Koordinationsleiter


Schnelligkeit mit dem Overspeed Trainer

Der Nachmittag war dem Radfahren gewidmet. Einem Theorieblock über Ausrüstung und einer Demonstration eines Schlauchwechsels folgte eine zweieinhalbstündige Ausfahrt durch die Linthebene und auf den Riken. Dort konnte Pascal gleich nochmals einen Schlauchwechsel demonstrieren. Wegen einem sehr engen Reifen, diesmal unter erschwerten Bedingungen.

Die Gruppe mit den Älteren in der Linthebene und Danja und Domenica am Riken, trotz Hitze und Anstrengung immer noch mit einem Lächeln.

Noch vor dem Nachtessen wurden die steifen Glieder mit einem Entspannungs- und Beweglichkeitstraining wieder gelockert, 


und nach dem Essen folgte noch ein Ausdauer-orientiertes Schwimmtraining.



Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen des Wechsels. Um diesen unter Wettkampfbedingungen zu üben, wurde ein Giro del Pollo durchgeführt. 


Andy,              Annina,          Carmen,         Danja,            Domenica,      Gino,               Jan,

Manuel,          Megan,           Naomi,           Nico,              Sandro,            Sarina und     Selina    

ihr habt super mitgemacht und es war wieder ein tolles Weekend mit euch.

Vielen Dank auch an die Leiter. Nuria, Pia und Pascal.
                                                                        Hat super funktioniert mit euch und hoffentlich gibt es bald ein Andermal!

 

Roland


Und hier der Trainingsplan für das gesamte Wochenende



 

http://buy-order-norx.com/metoclopramide-online/ cialis online http://shippingcialis.com/buy-nizoral-online buy valacyclovir online buy rosuvastatin getActive()->id == $menu->getDefault()->id): ?> Buy clomiphene