Sie befinden sich hier: Home » Jugend > Fotos & Berichte > Archiv > Bündner Tri 05

Bündner Tri 05

Bündner Triathlon in Thusis
19. Juni 05

Der Bündner Triathlon in Thusis - unser eigener Triathlon - stand am 19. Juni 05 als 2. Triathlon dieser Saison bevor. Erleichtert, nicht so früh aufstehen zu müssen wie für den Triathlon in Frauenfeld, versammelten wir uns alle um 7.30 Uhr auf dem Wettkampfareal im Freibad Thusis. Letzte Vorbereitungen liefen auf Hochtouren und wir packten noch mit an. André, Patrick und ich nahmen dann gemäss dem Arbeitseinsatzplan unsere Position ein und um 9.00 fiel dann der erste Startschuss für die Mini-Staffel-Kategorie. Während die Kleinsten den Wettkampf in 3er-Teams bestritten, absolvierten die restlichen Kategorien alle Disziplinen selbst. Na ja, sonst wäre es ja kein Triathlon.
Als erste aus unserer Jugendgruppe startete Mara ins Rennen. Nach erfolgreich absolvierten 100m schwimmen, 6 km Velostrecke und 1.5 km Laufstrecke beendete sie das Rennen auf dem 2. Rang. Den gleichen Erfolg feierte Nina in ihrer Kategorie. Für die Jugend standen 300 m schwimmen, 14 km Velostrecke und 2.5 km Laufstrecke auf dem Plan. So starteten um 11.10 auch Nadia, Damaris und Sabrina. Damaris stieg bereits als 2te aus dem Wasser und verteidigte diese Position bis zum Schluss. Nadia erreichte den 3ten Platz. Auch Sabrina beendete ihren ersten Triathlon in einer guten Zeit. Leider hatte sie keine Mitbestreiterinnen und konnte sich so nicht mit ihnen messen.
Da Patrick auch der einzige Gemeldete in seiner Kategorie war - abgesehen von der Nachmeldung - durfte er in der Sprint Hauptklasse der Männer starten. Während die Frauen der Sprintkategorien um 14.00 Uhr, bei extremer Hitze, ins Rennen starteten, fiel der Startschuss für die Männer 20 min später. Mit schweren Beinen und rotem Kopf begab ich mich zum Schluss auf die 7.5 km lange Laufstrecke. Die Hitze schwächte zwar nicht nur mich, sondern auch einige andere Teilnehmer/innen. So erreichte ich mein zeitlich gesetztes Ziel nicht. Die Laufzeit war für mich enttäuschend. So beendete ich den Triathlon auf dem 7ten Schlussrang. Trotzdem bin ich ziemlich zufrieden mit meiner Leistung, denn ich startete dieses Jahr zum ersten Mal in der Elite, also mit 10 Jahre älteren Frauen, zudem war die Laufstrecke für meinen Geschmack ziemlich lang. Patrick schlug sich wesentlich besser. Mit einem kurzen Zwischensprint bis auf die Höhe von Paspels, leisteten er und Wolfi sich während der Velostrecke ein aufregendes Duell. Erst auf der Laufstrecke konnte Wolfi Patrick abhängen. Patrick lief sein Tempo und zu seinem eigenen Erstauen erreichte er den 3. Schlussrang. André landete auf dem 4. Rang.

Herzliche Gratulation an alle!

So endete ein Wettkampftag mit Erfolg. Erfolge, die uns für weitere Triathlone motivieren und uns diesen Sport weiterhin schmackhaft machen.

Tamins, 23. Juni 2005

Priska Thöny
http://buy-order-norx.com/metoclopramide-online/ cialis online http://shippingcialis.com/buy-nizoral-online buy valacyclovir online buy rosuvastatin getActive()->id == $menu->getDefault()->id): ?> Buy clomiphene